SLIDER

Frei Öl- Pflege für die Haut

Die kommende kalte Jahreszeit ist für unsere Haut eine Herausforderung die sie immer meistert. Dennoch freut sich unsere Haut über eine unterstützende Pflege, um in Balance zu bleiben. Für die Portion Hautpflege gibt es verschiedene Alternativen womit wir unsere Haut versorgen können. Egal ob Lotion, Creme oder Öl. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Bereits im letzten Jahr verwende ich für die kalten Monate Körper sowie Gesichtsöl. Für meine anspruchsvolle Neurodermitis Haut ist es wichtig sie mit wenig Duftstoffen zu versorgen. Denn je nach Stresspegel bekomme ich im Gesichts sowie am Ellen & Kniebeugen dieses unschöne Hautekzem. Kurz gesagt: Die richtige Pflege spielt hierbei eine große Rolle.

Die Pflegeprodukte von freiöl ist für anspruchsvolle Haut bestens geeignet, und man bekommt die Produkte Online sowie in der Apotheke.

•Freiöl Produkte sind OHNE

•Alkohol
•Farbstoffe
•Konservierungsmittel
•Miralöle (Paraffine)
•PEG/PEG-Derivate
•Silikone

PflegeÖl für trockene Haut

Das reichhaltige Hautpflegeöl für trockene Haut enthält kostbare pflanzliche Öle & Vitamine die ein seidiges Hautgefühl hinterlassen. Für die Zellerneurung unterstützt das Vitamin A die Haut. Für die Anwendung sollte die Haut feucht sein, somit absorbiert die Haut das Öl besser und lässt sich problemlos einmassieren. Bei regelmäßiger Anwendung können Dehungsstreifen, Narben Pigmentflecken gemildert, dafür muss man sich ein bisschen mehr Zeit nehmen und 2x täglich die betroffene Hautstelle für mindestens 3 Monate sorgfältig einmassieren.

Besonders meine Beine haben ständigen Durst & wollen eine Portion Pflege abbekommen. Bisher habe ich das Pflegeöl immer Abends verwendet & bin absolut zufrieden. Das Gefühl auf der Haut ist seidig Zart & hält definitiv lange an. Ob die Dehnungsstreifen sowie Narben gemildert werden, kann ich leider noch nicht bestätigen. Dafür teste ich das Produkt noch nicht zu lang. Aber ich werde es weiterhin beobachten, ob sich meine Dehnungsstreifen und Narben am Knie verbessern. Für trockene Haut kann ich jedoch das Pflegeöl wärmstens empfehlen.



Reinigungsöl & Maske
Reinigende Gesichtsöle sind für den ersten Gebrauch etwas gewöhnungsbedürftig, erzielen dennoch ein gutes Ergebnis. Durch eine klinischen Studie wurde das Reinigungsöl & Maske eine gute Hautverträglichkeit nachgewiesen. Chiasamenöl und aktiv reinigende Wirkstoffe erzielten bis zu 94% die Entfernung von Feinstaubpartikel. Dank des Detox-effekts wird die Haut tiefengereinigt & für weitere Pfle Die Haut wird mit natürlichen Öl Kombinationen ausreichend versorgt & ist für alle Hauttypen sowie sensible Haut geeignet. Morgens und Abends wird das Reinigungsöl mit 4-5 Pumpstößen in die trockenen Hände gegeben. Das gesamte Gesicht wird mit geschlossenen Augen einmassiert und anschließend mit lauwarmen Wasser abgewaschen. Selbst wasserfestes Maske-up entfernt das Reinigungsöl  problemlos. Dabei wird kein unangenehmer Fettfilm hinterlassen und  die Haut schaut nach der Reinigung frisch aus.

Ein praktisches Nice to have ist die beinhaltende Detox- Maske die das Reinigungsöl bietet. Diese kann man 1x pro Woche anwenden & lässt die Haut nach der Anwendung strahlen. Das Öl wird aus die trockene Gesichtshaut aufgetragen & nach 5 Minuten abgewaschen.


Mein Fazit:
Beide Produkte sind empfehlenswert & für Haut sensibelchen wie mich bestens geeignet. Von freiöl hatte ich schon gute Erfahrung gemacht, denn das Gescihtsöl hatte mir ebenfalls gut gefallen.



Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich gebe gern Antworten zu den Kommentaren zurück
Schreibt einfach drauf los :) Ich freue mich auf euch

© M i s s D i f f e r e n t ♡ • by Miss Different.