SLIDER

Wilkinson Intuition f.a.b.

08 April 2018

Wer kennt es nicht- regelmäßige Haarentfernung gehört für die meisten zur Routine. Dabei verschwenden wir viel Zeit & wollen so schnell wie möglich mit Rasieren, Epilieren sowie Wachsen fertig werden. Rasieren gehört mit zur schmerzlosen Variante, die viele Menschen bevorzugen. Und auch ich gehöre zur Rasierfront! In den Jahren habe ich schon Rasierer aus jeder Preisklasse ausprobiert, und bin mit den Drogerie Eigenmarken stets zufrieden.

Wilkinson hat einen innovativen Rasierer auf den Markt gebracht, der ein schnelleres sowie müheloses Rasurerlebnis bieten soll. Das Besondere an den Wilkinson Intuition f.a.b Rasierer ist, dass er in beide Richtungen rasiert. Daher steht das f.a.b. für Forward And Backwards und deutet somit auf die innovative Rasurmöglichkeit hin.

Das intrigierte Feuchtigkeitsgel am Klingenkopf, lässt den Rasurkopf über die Haut gleiten ohne die Haut mit zusätzlichen Reibungen zu belasten. Das Gel entfaltet sich erst mit Wasser & hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut.
Beim genaueren Hinschauen entdeckt man oberhalb des Rasierers 3 Klingen, die die Haare in der entgegengesetzten Richtung erfasst. Der untere Bereich besitzt 2 Rasierklingen der die restlichen Haare mitentfernt. Der gummierte Griff des pinken Rasierers liegt wunderbar in der Hand, er lässt sich damit easy führen.

Auf das Rasurergebnis war ich besonders Neugierung & testete de neuen Wilkinson Rsierer ausgiebig aus. Für die Lagerung des Rasierers hätte ich mir eine Halterung für die Dusche gewünscht, damit die Gelkissen nach der Anwendung schnell trocknen können. Die Beine werden ohne Probleme enthaart & es bleiben auch keine Stoppeln zurück.Dabei habe ich den Rasurkopf wie gewohnt am unteren Schienbein angesetzt & von oben wieder durchgezogen. Ich war durchaus  mit dem ersten Ergebnis zufrieden!

Da Achselhaare nicht nur eine Wuchsrichtung aufweisen, ist der neue f.a.b. Rasierer dafür ideal geeignet. Ruckzuck waren die lästigen Härchen verschwunden. Auch die zarte Achselhaut war beruhigt & brannte danach nicht.

Im Intimbereich konnte der Rasierer mich nicht komplett überzeugen. Die Haare wurden zwar einwandfrei entfernt. Leider brannte die Haut nach der Rasur und musste erstmal beruhigt werden. [Hallo Rasurbrand!] Zudem empfinde ich 2 Klingen für die zweite Bewegung im Intimbereich für zu gering.
Mein Fazit: Im Großen und Ganzen ist der Rasierer gelungen & empfehlenswert. Meine Sorge ist nur das die beiden unteren entgegengesetzten Klingen schneller abstumpfen als die beiden oberen. Auch die Schnelligkeit der Rasur war genauso schnell wie mit meinem gewohnten Drogerie Rasierer. Ob ich die Klingen nachkaufen werde, steht tatsächlich noch in den Sternen. Bisher sind die Klingen nach einigen Wochen der Benutzung noch gut in Schuss, wenn diese abgenutzt sind, entscheide ich mich für einen Kauf.


Beauty is now I Blogparade

26 Februar 2018



Beauty ist bereits seit in meinen jungen Jahren nicht mehr wegzudenken, und befasse mich seitdem mit diesem umfangreichen Thema. Einige Beauty Blogger haben sich mit QVC zusammengeschlossen & verleihen einen Beauty Blogger Award mit dem Thema ''Beauty is now''. Das hat mich zum nachdenken gebracht & erzähle euch was Beauty für mich genau bedeutet.

Da die Beauty Blogger Community vielfältig ist, hat Steffi von Talasia eine Blogparade ins Leben gerufen die die kreativen Blogbeiträge von dem Beauty Blogger Award zusammenfasst & uns gegenseitig unterstützt. 

Beauty ist ein dehnbarer Begriff der für jeden etwas anderes beinhaltet. Ich habe mich bereits in meiner frühen Jugend für Make-Up, Hautpflege interessiert & probierte vieles aus. Egal ob selbstgemachte Gesichtsmasken, Peeling oder erste knallige AMU´s. Ich schnappte viele Ideen aus den Zeitschriften auf & wollte sie immer umsetzen.

Als ich mit zarten 13 Jahren  nebenbei Zeitung ausgetragen habe, ging regelmäßig das verdiente  Geld für Kosmetik & Pflege drauf. Schließlich wollte ich alles testen. :) Heutzutage kaufe ich nicht alle Neuheiten mehr ein, sondern überlege es mir recht genau '' ob ich diesen Lidschatten, Mascara etc. wirklich benötige. Dennoch packt mich meine Neugierde manchmal und kaufe mir hin & wieder etwas fürs Beautyherz.


Das Thema Beauty is now interpretiere ich für mich, dass in laufe der Jahre immer mehr für mich dazugelernt habe. Egal ob Hautpflege, dekorative Kosmetik, ich saugte in den jungen Jahren Beautywissen ein , wie ich gern Schokolade esse. Wenn ich daran denke das ich vor ca. 10 Jahren meine erste Lidschattenbase gekauft habe, bekomme ich ein verschmitztes Lächeln ins Gesicht. Denn damit hat sich die Liebe zum Lidschatten weiter entwickelt.


Im Arbeits- Alltag trage ich sehr gern Nude, dennoch darf es gern schimmern.  Aber ich liebe auch knallige Farben unheimlich gern sowie Glitzer! Denn Glitzer gibt einem AMU das gewisse Etwas! Bei meinen Look konnte ich mich daher nicht entscheiden & zeige euch gleich 2 Varianten. Schminken ist für mich eine Auszeit, indem ich mich völlig selbst widme. Dabei kann ich meinen Kopf ausschalten & meine kreative Seite freien Lauf lassen. In meiner morgenlichen Routine, greife ich allerdings zu den Produkten die ich mit wenigen Handgriffen in kurzer Zeit ins Gesicht klatschen kann. Generell kann ich  Stundenlang in meinem Beauty Krims Krams wühlen, und mir wird nie langweilig.


Bei dem Glitzi Look habe ich noch Fake Lashes verwendet, die wunderschön zum Gesamtbild passen. Aber ich muss gestehen, ich habe keine Übung um die Fake Lashes anzubringen. Es ist fast wie Mathematik bei mir, manchmal klappt es & dann wieder auch nicht.

 

 
♥ Beauty Fun Facts about me:

♥ Ich kann keine Fake Lashes kleben
♥ Den perfekten Eyeliner zu ziehen dauert eine Weile
♥ Ich lackiere meine Fußnägel nur im Sommer
♥ Ich bin ein Haarlegastheniker


Welche Beauty Fun Facts habt ihr so?


Weitere kreative Beiträge zum Thema Beauty is now findet ihr bei:




Meistgeklickt 2017

01 Januar 2018


Das Jahr neigt sich endlich zum Ende hinzu! Im diesem Jahr wurde es auf meiem Blog ruhiger, dennoch habe ich mich mit der lieben Mona & Sandy zusammengetan & präsentieren euch unsere meinstgeklickten Beiträge aus 2017.

essence Trend Edition we are...

Zu Valentinstag hat sich essence eine ♥-ige Trend Edition kreiert, die bei vielen Mädels gut ankam. Vorallem die niedlichen Lippenstifte in Herzform waren n der Drogerie begehrt. Aber auch das Blush war niedlich anzusehen.

Manhattan Volume Shake Mascara
Auf die Plätze fertig.... SHAKE! Auf Platz 4 schaffte es die revotionäre Manhattan Mascara. Diese ist etwas besonderes Aufgrund ihrer inneneren Werte. Denn die verklumpt nicht so schnell wie ihre anderen Mascara-Schwister.


Catrice Limited Edition-Pulse of Pursim
Die erste Catrice Limited Edition die ich in 2017 vorstellte beinhatete frische Frühlingsfarben für Lippen & Nägel. Mein absolutes Highlight in dieser Limited Edition war der Primer!

Catrice Limited Edition- soleil deté
Im Sommer zeigte sich Catrice von seiner metallischen Seite. Mit persönlich gefiel die Limited Edition soliel deté am besten! Der Highlighter ist ein wahres Schmuckstück! Denn dieser hinterlässt einen wunderschönen Glow.



essence - Shine Shine Shine Lipgloss

Auf das Siegertreppchen hat es eine Lipgloss Review geschafft von essnece. Denn zu Anfang des Jahres durfte ich alle Farben austesten & stellte die ausfürhlich vor & verate nebenbei auch meine Favoriten.

Im diesem Jahr dominierte ganz klar die Limited sowie Trend Editions auf meinem Blog, indem ich Looks schminke & euch zeige wie die Produkte in der Anwendung sich schlagen.  Es ist immer spannend zu sehen welche Beiträge gern gesehen werden. Schaut auch unbedingt bei Sandy & Mona vorbei!  Denn da erwarten euch auch spannende Beiträge.


© M i s s D i f f e r e n t ♡ • by Miss Different.