SLIDER

Geheimer Shampoo-Test [Review]

30 Juni 2015


Shampoo testen, ohne zu wissen, welche Marke dahinter steckt? Ja auch ich war bei diesem großen geheimen Shampoo Test dabei. Schon vor Wochen habe viele Blogger spekuliert, welche Marke dahinter steckt. Ich habe mich eher zurückgehalten, aber konnte mich von ­dem fruchtig süßen Duft der Produkte überzeugen, welche bekannte Marke dahintersteckt. 


 
Das Paket beinhaltete 3 Produkte wie Shampoo, Spülung & Kur. Alle Produkte sind Blanco & weisen nur die dazugehörige Überschrift draufhin um welches Produkt es sich handelt. Mittlerweile wasche ich mein Haar seit einigen Wochen mit den Test Produkten & je mehr ich die Produkte verwendete ums klarer wurde mir, um welche Serie es sich handelte- aber dazu kommen wir später.



Shampoo

Das Shampoo duftet  verdächtig fruchtig-süß wie die Garnier Produkte, allerdings ist die Konsistenz von Shampoo flüssiger & transparent. Dies bin ich von Garnier nicht gewohnt, denn alle Garnier Shampoo weisen auf einer cremigen Konsistenz wieder. Das Shampoo schäumt bei einer geringen Menge gut auf & der Duft kam mir ziemlich bekannt vor. Auch wenn die Konsistenz recht flüssig war, wurde mein Haar optimal gereinigt. Mein Haar war nach der Wäsche glanzvoll, geschmeidig & gut riechend. Seit einiger Zeit trainiere ich mein Haar darauf alle 2-3 Tage zu waschen, somit ist die Shampooflasche zurzeit halb voll und bin vom Produkt überzeugt.


Spülung

Um dem Haar den letzten Schliff zu verleihen, verwende ich gern eine Spülung. Sie sorgt ein schönes softes Haargefühl. Die Spülung war im Gegensatz zum Shampoo weiß &  cremig fest. Ich mag die Konsistenz & Duft - Die mich wiederum an Garnier erinnerte. Eine haselnussgroße Menge reicht völlig aus, um meine Längen damit zu versorgen. Mir kam der Conditioner sehr vertraut vor, als ich ihnn aus meinem Haar ausgespült habe. Meine Haare waren danach wunderbar geschmeidig, glanzvoll  & mein Haargefühl war spürbar weicher.


Kur

Einmal pro Woche gönne ich meinen Haaren eine Kur, um meinen trocknen Spitzen mit Feuchtigkeit zu versorgen.Auch die Kur duftet herrlich fruchtg-Süß und ist von der Konsistenz her cremig. Es pflegt mein Haar & ist  nach der Kur schön geschmeidig. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit der Kur, da sie das getan hat, was ich von einer pflegenden Kur erwarte.

 

Mein Fazit:

In meiner Testphase sind mir die verschiedensten Garnier Produkte durch den Kopf gegangen, die ich schon verwendet habe. Insgesamt gefiel mir die Pflegereihe  & ich kam mit allen Produkten gut zurecht. Für mich war das eine interessante Erfahrung ohne Vorkenntnisse Produkte in einer neutralen Verpackung zu testen.  Denn auch ich bin ein eindeutiges Verpackungsopfer und lasse mich durch schöne Verpackungen beeinflussen.Zuerst dachte ich an eine ganz neue Pflegeserie von Garnier, doch was ich getestet habe, kannte ich bereits schon und war von dieser genauso überzeugt. Hier könnt ihr meine Review zur besagten Pflegeserie nachlesen & hier ist das offizielle Ergebnis von Garnier.



Kommentare

Ardell Natural Lashes Demi Wispies

27 Juni 2015


Schöne voluminöse lange Wimpern wünscht sich jede Frau. Denn ein atemberaubender Wimpernaufschlag kann ein Make-Up komplett verändern und die Augen werden zum Eyecatcher. Wer nicht von Natur aus dichte lange Wimpern hat, kann mit Lash Extentions nachhelfen die für eine Weile den Klimpern-Wimpern Wunsch erfüllen.

Die Auswahl an künstlichen Wimpern ist groß- von Drogerie bis Profi Equipment ist alles dabei und alle liefern ein unterschiedliches Ergebnis. Aus der Drogerie habe ich schon einige Varianten ausprobiert & war mit den Handling nie ganz zufrieden. Deshalb blieb ich oftmals bei meinen eignen Wimpern, die ich mit der richtigen Mascara ins ­Szene setze. Trotzdem war die Neugier immer wieder da und probierte die Ardell False Lashes aus- die vorallem Profis gern verwenden.   Ardell ist in Sachen Echthaarwimpern der Spezialist & bietet ein umfassendes Sortiment an Echthaarwimpern & Augenbrauen Produkten.


Zum Ausprobieren habe ich mich für die Demi Wispies black False Lashes entschieden die sich mit meinen eignen Wimpern bestens anpassen da sie recht voluminös und lang sind. Die verleihen den Augen einen natürlichen Look, der auch durch die langen Härchen dramatisch wirkt- ich mag den Effekt! Die Demi Wispies sind Wimpern, die für jeden Anlass geeignet sind, und können mit verschiedenen Looks gut kombiniert werden.

Preis: 5,99€ bei Amazon oder Douglas

Das kleine Wimpern Kit beinhaltet nur die Wimpern, der wasserfeste Wimpernkleber bekommt man ebenfalls online für 5,99€. Ich habe zu den Wimpern die durchsichtige Kleber-Variante bekommen, die sich mit etwas Geschick leicht auf das Wimpernband aufstreichen lässt. Nach 30 Sekunden antrocknen können die langen Wimpern auf das Lid angebracht werden. Die Demi Wispies Wimpern lassen sich mit einer Pinzette ganz leicht aus der Verpackung nehmen, und dabei merkte ich schon, wie elastisch & federleicht die Wimpern sind. Die einzelnen Härchen aus Echthaar sind weich & geschmeidig. Das Anbringen der Wimpern gestaltet sich wirklich leichter als gedacht. Denn ­Ardell setzte auf easy-to-use Konzept und bietet daher auch unterschiedliche False Lashes Kits an die einen Applikator beinhalten, die ideal für Anfänger geeignet sind. Auch wenn künstliche Wimpern kein Fremdwort für mich sind, trage ich sie dennoch selten und würde mich als Anfängerin beschreiben. Doch auch ohne Applikator hat es ganz gut mithilfe einer Pinzette geklappt- Das Tragegefühl? Einfach genial! Man spürt die Wimpern nach einer kurzen Zeit überhaupt nicht mehr!Zu guter Letzt habe ich eine Mascara verwendet die meine Wimpern natürlich betonen & sich mit der Dempi Wispies Lashes miteinander anpasst.
 

Der Kleber sorgt für einen festen Halt und die Wimpern habe eine lange Nacht heil überstanden. Es hat sich über den Stunden hinweg nichts gelöst & ich konnte unbesorgt das Nachtleben genießen. Beim Entfernen der Qualitäts Wimpern bin ich generell vorsichtig. Aber sie ließen sich mit einen saften Make-Up Entferner gut lösen, ohne hartnäckig am Lid kleben zu bleiben. Die Klebereste lassen sich vom Wimpernband einfach lösen, und die Wimpern sind somit wieder einsatzbereit.
 

Mein Fazit:


Die Ardell False Lashes machen mich wirklich glücklich! Denn sie sind mit Abstand einer der besten Wimpern, die ich ausprobiert habe. Der Tragekomfort ist ideal & sie lassen sich problemlos ans Lid anbringen. Außerdem liegt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis im optimalen Bereich. Für 5,99€ sind diese Wimpern absolut empfehlenswert, die auch wie Anfänger wie mich bestens eignen. 

Viele Dank an Beautytesterin.de & Ardell die mir das Produkt kostenfrei zur Verfügung gestellt haben.








1 Kommentar

essence - Arriba! [Review]

26 Juni 2015

Viva México! Die aktuelle essence Trend Edition Arriba zeigt sich von Mitte Juni bis Mitte Juli nur von den Schönsten strahlenden Farben! Mich versetzt diese Trend Edition wieder zurück nach Mexiko.Denn im Februar war ich bereits dort & kann es nur jedem ­empfehlen dorthin zu fliegen. Eins steht schon fest- Mexiko wird definitiv nochmal besucht werden! Dieses Land hat so viel zu bieten & mein nächstes Reiseziel für Mexiko ist definitiv Tulum.

Aus der Arriba! Trend Edition hatte ich einige Produktfavoriten & fand besonders die Nagellacke sehr spannend.

¡Arriba! – nail polish | 1,79€

Ich muss zugeben ich fand alle Lacke wunderschön! Allerdings entschied ich mich für den metallic  feurig roten 03 red corazón & den chalky mintigen 02 macarena mint. Die Pinselchen der Lacke sind gerade zugeschnitten & weisen keine Besonderheiten auf. Ich komme mit den gut zurecht & kann meine Nägel ohne Probleme damit lackieren.
03 red corazón ist ein metallic Lack, der verschiedene farblich rote Partikel hat, die je nach Lichteinfall funkeln.Die meisten metallic Lacke streifen auf den Nägeln, doch red corazón beweist das Gegenteil!- Was mir besonders gut gefällt. Er deckt in 2 Schichten perfekt & von der Trocknungszeit her liegt er im optimalen Bereich.  Die Farbe ist wirklich wunderschön anzusehen & kann im Sommer sowohl auch in der kalten Jahreszeit getragen werden.
Mein Herz schlägt mint! 02 macarena mint ist ein kräftiges dunkles mint mit matten finish. Die Textur vom matten Lack ist etwas dicker & dadurch lässt er sich nicht ganz eben auftragen. Doch das Finish ist wirklich fantastisch! Diese matte minte Farbe knallt richtig & passt einfach in den Sommer rein.

¡Arriba! – top coat|1,99€

Der bunte Konfetti Topcoat 02 festival of colours ist ein peppt die Nägel bunt auf. Die verschiedenen großen Hexagon, Streifen und Blüten Partikel und passen farblich genauso gut zum Rest der Kollektion. Mir gefallen die unterschiedlichen Farben im Topcoat, er wirkt mit den Blüten Flakes sommerlich! Die Farben von den Flakes sind Rosa, Gelb, Weiß, hellgrün, blau, orange & Rot. Mit einem Pinselstrich bekommt man genügend Partikel auf den Nagel. Die Blüten zu erwischen gelingt etwas schwieriger, aber die kann man auch nur Not auf den Nagel platzieren - was mich persönlich nicht stört. Mir gefällt das Finish der Flakes, denn so einen Konfetti Topcoat fehlte mir bislang in meiner Topcoat Sammlung.

¡Arriba! – blush |2,99€

Als Blush Fanatikerin musste auch diesmal wieder ein Rouge in meinem Einkaufskörbchen hüpfen. Optisch gefällt der Arriba BLush mit den verschieden Farbsplashes sehr gut. Die matten Rot-Rosa-Orange Töne schmeicheln blasser Haut & gibt einen frische Kick wieder. Zusammen ergeben die 3 Farben einen zarten apricot Ton. Das Blush ist von der Textur her fest gepresst, staubt aber beim Auftrag mit dem Pinsel aber nicht. Die Pigmentierung würde ich als mittelmäßig beschreiben, und ist ideal für Anfänger geeignet. Dennoch ist es ein sehr schönes sommerliches Blush, was dem Teint deutlich frischer wirken lässt.

Mein Fazit: 


Die kunterbunte essence Arriba LE hat mich schon auf den Pressebildern auf Anhieb begeistert! Die Nagellacke sind wirklich gut gelungen, und waren auch in den Displays waren schon gut geplündert. Den Fächer hätte ich auch gern mitgenommen, aber ich ließ  ihn doch in der Drogerie. Ich finde die Arriba! Trend Edition ist eine gelungene Farbenfrohe TE, die einige Schätze hat.
Kommentare

Catrice -Kaviar Gauche [Review]

23 Juni 2015


Die Hochzeitsmonate haben schon längst begonnen & dabei ist das Braut-Make-up einer der wichtigsten Dinge, die zum schönsten Tag des Lebens dazugehören. Sanfte Pastelltöne & ein edles Packaging zeichnet die Catrice Kaviar Gauche Limited Edition aus und sorgt für einen femininen Auftritt. Diese romantische LE wurde wieder mit einer Zusammenarbeit kreiert und ist noch bis Mitte Juli in sämtlichen Drogerien erhältlich.  Heute zeige ich euch die gesamte pastellige Kollektion, die nicht nur den Hochzeitstag verschönern.




Gilding Eye and Face Palette |7,99€ 

Als Erstes kommen wir zum Herzstück dieser romantischen Limited Edition. Viele kennen bereits die Catrice Paletten aus sämtlichen LE's. Und auch ich besitze 3 Paletten aus den vergangenen Jahren. Das Packaging ist absolut gelungen & die goldenen Spitzen Elemente lassen die Design nochmal hochwertiger aussehen. Die Gilding Eye & Face Palette besteht aus 6 pastelligen Lidschatten (matt & Schimmer), einen warmen Highlighter, einen matten Bronzer sowie einen weißen Kajalstift in Miniformat.


Pastell Farben sind sicherlich nicht jedermanns Sache, doch hin und wieder trage ich gern den zarten Elfen Look- meistens kominiert mit einem ausdrucksstarken Eyeliner. Die Palette wurde in den schönsten Pastell Farben zusammengestellt, die mich auf den ersten Blick begeisterten.  Da ich die Paletten -Vorgänger sehr gut kenne, bekam ich Zweifel, dass die Palette nicht allzu gut ­pigmentiert ist. Beim swatchen war ich noch bei guter Dinge & konnte ganz passabel alle Töne in der Palette swatchen.  
Doch die 6 Lidschatten in dieser Palette machen mich nicht wirklich glücklich. Einige Farbtöne lassen sich gut mit einem festen Pinsel aufnehmen & haben eine buttrige Textur. Doch sobald man mit dem Pinsel die Lidschatten aufnehmen möchte, stauben sie kräftig vor sich hin. Am besten man nimmt mit den Finger oder Applikator die krümeligen Farben auf, um am Auge ein akzeptables Ergebnis zu erzielen.






Die hellen Farben wie 1,2,5 lassen sich ganz gut aufbauen, obwohl 1 & 2 sich auf dem Lid farblich kaum unterscheiden. ­Die apricot Töne 3&4 sind ziemlich fest gepresst & geben nur einen Hauch von Farbe ab. Der Taupe Ton in dieser Palette sorgt für ein bisschen Abwechslung. Er lässt sich mit einem festen Pinsel oder Applikator gut auf dem Lid auftragen, doch verblendet man ihn, verschwindet der Taupe Ton und hinterlässt nur einen leichten gräulichen Schatten. Leider machen mich die Lidschatten nicht glücklich, denn man muss sich Zeit nehmen, um einen pastelligen Look zu schminken. Der beinhaltende weiße Kajalstift ist hingegen ein schönes Produkt. Er ist von der Textur her ziemlich weich & lässt sich auch als Base gut verwenden. Auf der Wasserlinie hätt er nicht all zu lange, da er nach kürzester Zeit wieder verschwindet.



Die Konturing Farben in dieser Palette sehen auf Anhieb sehr schön aus. Der matte Bronzer ist für meinem Geschmack zu klein, denn im keinem Mini Format lässt sich der Bronzer auf dem Pinsel schlechter aufnehmen. Deshalb habe ich mich für ­einen kleinen Konturen Pinsel entschieden & rührte in den Bronzer herum. Ich musste ihn mehrmals Auftragen um ein Ergebnis zu sehen-, was ich sehr schade fand. Ich bin ein helles Häutchen & da sieht man Bronzer generell schnell. Doch bei diesem Bronzer musste ich mir Zeit nehmen, damit eine leichte Kontur zu sehen war. Der warme ­Highlighter besitzt Schimmer-Glitzer & lässt die Wangen ziemlich glitzern. Auch diese beiden Produkte besitzen eine recht trockene Textur & stauben beim Auftrag sowie swatch.



Gentle Lip Gloss| 3,49€

Die beiden Glosse C01 Butterfly Kiss und C02 Honey Blossom sind ­2 schöne Glosse die ins Rosa Farbene gehen. Aufgetragen sehen beide Glosse gleich aus & unterscheiden sich minimal. Das Packaging ist auch hier wieder wunderschön anzusehen & die Glosse wirken dadurch edel. Die besitzen ­eine feste Klebringe Konsistenz & duften leicht süßlich vanillig. Mir gefällt der Duft! Sie zaubern einen gepflegten Look auf den Lippen &  hinterlassen ein angenehmes Tragegefühl. Die Haltbarkeit von den Glossen ist jedoch nicht all zu hoch, aber für ein Drogerie Produkt ist dies vollkommen in Ordnung. Wer gern Glosse trägt die einen gepflegten Transparenten-semi Finish haben, kann sich die Glosse mal näher anschauen.



 

Blurring Powder Pearls|4,49€

Auf die Puder Perlen war ich in dieser Kollektion besonders gespannt! Nicht nur das Puderperlen Döschen an sich schaut schön aus, denn auch die Puderperlen machen eine guten Eindruck und duften leicht süßlich. Die hellen Nude Perlen enhalten 2 leichte Farbabstufungen, die sich jedoch kaum unterscheiden. Die Lichtreflektierende Pigmente sorgen für einen schönen Teint & Glow.  Zusammen ergeben die beiden Farbtöne einen einheitlichen silbrigen zarten Rosanen Farbton. Aufgetragen erkennt man einen silbrigen leichten Schimmer, der vereinzelt gröbere Partikel hat.Zwar stauben die kleinen Perlen schon im Döschen aber sie lassen sich trotzdem gut auftragen & hinterlassen eine zarten weichen Schimmer, der mir besonders gut gefällt. Je nach Lichteinfall erkennt man einen silbrigen Glow, der sich auf heller haut besonders gut macht. 




Nail Lacquer|4,49€

Kommen wir zu den Nagellacken! Die 4 verschiedenen Nagellacke sind farblich passend zur Kaviar Gauche Kollektion abgestimmt. Die Farben widerspiegeln die Palette. Die Lacke lassen sich alle gut auftragen, da das Pinselchen nicht all zu breit und leicht abgerundet ist. C01 Butterfly Kiss  & C02 Honey Blossom sind die beden hellsten Lacke aus dieser Kollektion. Sie decken zwar nicht in 2 Schichten- finde sie dennoch wunderschön auf den Nägeln. Sie lassen die Nägel super gepflegt aussehen. C01 Butterfly Kiss ist ein sehr zartes Rosa das feine silberne ­Schimmerpartikel hat. C02 Honey Blossom ist ein helles Apricot und besitzt keinen Schimmer, er deckt ebenfalls wie Butterfly Kiss nicht komplett aber gibt den Nägeln ein schönes gepflegtes Finish wieder. Die beiden deckenden Varianten C03 Love me Tender & C04 Cool Wonder sind einer meiner Favoriten. Besonders C03 Love me Tender ist ein schönes Flieder was in meiner Sammlung noch fehlte. C04 Cool Wonder ist ein hübsches deckendes Taupe mit Lilastich und ist genauso plain wie Honey Blossom & Love me Tender. Alle Lacke halten sich mit Topcoat 2 Tage ohne Tipwear.




Mein Fazit:

Zugegeben hat mich die LE Kaviar Gauche nicht vom Hocker gehauen. Dabei war ich schon hin & weg von den Pressebildern! Das Packaging hingegen ist wirklich zauberhaft gestaltet & vor allem hochwertig verarbeitet. Als Verpackungsopfer sage ich zur LE YAY! Aber von den Produkten her okay! Die Qualität der Palette konnte mich überhaupt nicht überzeugen. Für meinen Geschmack war sie zu schwach pigmentiert. Außerdem hätte ich gern einen einzelnen Bronzer in dieser LE gern gesehen, da der Kleine in der Palette zu klein ist. Wer Lipgloss gerne trägt, sollte einen Blick auf die beiden zarten Töne werfen, ich persönlich trage eher seltener Lipgloss und greife gern zum Lippenstift. Die Puderperlen sind zwar bisschen staubiger a­ls erwartet, sind aber dennoch auf heller Haut schön anzusehen. Obwohl die Lacke für mich zuerst uninteressant waren, sind sie mein Favorit aus diese LE , besonders Love me Tender & Cool Wonder besitzen eine gute Qualität.


Kommentare
© M i s s D i f f e r e n t ♡ • by Miss Different.